Lebensqualität durch Nachhaltigkeit?

16.-17. November 2012
Hochschule Bremen

Tagungsband Inhalte Fotos Informationen Kongress 2010

Lebensqualität durch Nachhaltigkeit?

 

Renate Freericks, Dieter Brinkmann (Hrsg.)

 

Eine zukunftsfähige Freizeitgestaltung steht aktuell vor den großen Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung: Lebensqualität ist angesichts globaler ökologischer Krisenszenarien neu zu bestimmen. Neue Formen des Konsums und des Wirtschaftens scheinen gefordert. Zugleich stellen sich in verschärfter Weise Probleme der sozialen Teilhabe, und ein freiwilliges Engagement für mehr Lebensqualität im Gemeinwesen sollte gefördert werden.  Der zweite Bremer Freizeitkongress befasste sich daher unter anderem mit den Fragen "Welche Leitlinien gibt es, um für ein gutes Leben zu planen und zu entscheiden?" und "Wie lässt sich Lernen und Bildung für eine Gesellschaft der Zukunft organisieren?".

Der vorliegende Tagungsband dokumentiert kritische Analysen und beispielgebende Projekte aus den Bereichen Freizeitbildung, Freizeitmanagement und Freizeitplanung. Im Sinne einer Wissenschaft für die Freizeit geht es dabei immer auch um forschungsgestützte Perspektiven und neue Modelle für eine Lebensqualität jenseits der Wachstumslogik.

Mit Beitragen von:  Renate Freericks, Bernd Stecker, Florian Carius, Silke Kleinhückelkotten, Maria Marchwacka, Oliver Richters, Gregor Betz, Friederike Habermann, Udo Wilken, Elisabeth Huesmann, Anna Klüsener, Dieter Brinkmann, Mehmet Kart, Kerstin Riedl, Gertraud Gauer-Süß, Randy Haubner, Rainer Hartmann, Dirk Wassermann, Antje Wolf, Ulrike Jackson, Aida Macerinskiene, Tobias Behnen, Tobias Reeh und Miriam Gothe.

 

IFKA-Tagungsdokumentation: Preis 17,80 €
367 Seiten, mit zahlreichen Grafiken und Abbildungen
ISBN 978-3-926499-62-2


Lieferbar ab April 2013 – Bestellungen an:

Institut für Freizeitwissenschaft und Kulturarbeit e.V. (IFKA) an der Hochschule Bremen
Neustadtswall 30, 28199 Bremen
Mail: info@ifka.de, Fax: 0421-5905-2013